20 jahre Aufzugsvermietung: vom ersten Behelfsaufzug bis zum internationalen Notliftservice

Die Entwicklung unserer Aufzugsvermietung und unseres Aufzugsnotdienstes

In 20 Jahren hat sich RECO Aufzug Vermietung von einer Start-up-Tochter der familiengeführten RECO Holding zum größten Aufzugsvermieter Europas entwickelt. In dieser Zeit haben wir keinen Augenblick still gestanden. Durch das Zuhören auf den Markt konnten wir kontinuierlich in neue Technologien investieren, um Menschen in jeder Situation Bewegungsfreiheit und Mobilität zu bieten. Deshalb sind wir stolz auf Meilensteine wie die einzigartigen Personenlifte und die schnelle Vorgehensweise, die wir entwickelt haben. Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, haben wir auf dieser Seite die Geschichte und Entwicklung von RECO Aufzug Vermietung nachgezeichnet.

Neugierig auf unsere einzigartigen Notaufzüge?

2001: Erster Auftrag eine Tatsache

Die Slokker Bouwgroep beginnt mit der Renovierung der Tuinzicht-Wohnungen in Duivenvoorde. Das Treppenhaus mit Personenlift wird in bewohntem Zustand saniert. Um den Bewohnern den Zugang zu ihren Wohnungen zu ermöglichen, mietet die Slokker Bouwgroep einen Personenaufzug von RECO.

Der Aufzug wird so umgebaut, dass er den Anforderungen eines normalen Personenaufzugs entspricht. Das erste Projekt mit einem publikumsfreundlichen Behelfs-Personenaufzug wurde Realität.

2004: Ankündigung der neuen Aufzugsnorm

Die Regierung kündigt die neue Norm für Personenaufzüge an. Ab 2005 müssen alle Personenaufzüge mit einem geschlossenen Führerhaus ausgestattet sein, und es werden strengere Anforderungen an die Verfügbarkeit von Aufzügen in der Wohnumgebung gestellt. RECO beginnt sofort mit der Entwicklung des ersten Behelfs-publikumsfreundlichen Personenaufzugs, nämlich des TP1000.

Sicherheit bei hohen Windgeschwindigkeiten, die neue Aufzugsnorm NEN 1081 und eine schnellere Montage spielen bei der Entwicklung neuer Personenaufzüge eine wichtige Rolle. RECO arbeitet mit verschiedenen Lieferanten und Aufzugsspezialisten zusammen, darunter das Lift Institute.

2006: 'RECO Special Products' startet als Schwesterfirma und erstes Projekt mit neuem 'RECO Lift'

RECO Aufzug Vermietung startet als Schwesterfirma von RECO, jetzt noch unter dem Namen 'RECO Special Products'. Inzwischen ist der neue RECO Lift eine komplette Eigenentwicklung mit verbesserter Sicherheit bei starkem Wind und einer kompletten Aufzugskabine mit Handläufen, Spiegel und Klappstuhl.

Ein RECO Lift wird für eine Ausstellung in der Königlichen Bibliothek in Den Haag eingesetzt. Der Aufzug steht seit 30 Wochen im Zentrum von Den Haag und erregt hier viel Aufmerksamkeit für seine einzigartige Konstruktion.

2007: Erster Behelfs-Personenaufzug in Deutschland ausgeliefert

Das Seniorenheim Friedehorst in Bremen wird renoviert. Um die Bewohner mobil zu halten, wird ein RECO Lift mit 4 Zugangsstellen am Altenheim aufgestellt. Während der Renovierung bleiben die Bewohner mit einem barrierefreien Weg von der Wohnung zum Bürgersteig mobil.

Mehr Aufzugsvermietung? Aktuelle Projekte ansehen

2009: Wohnungen bleiben mit erster Behelfs-Galerie zugänglich

In einem Objekt in Schiedam wird die Verbindung zwischen dem Treppenhaus und den Wohnungen renoviert. RECO Special Products wird für eine Lösung angesprochen

Um den Bewohnern den Zugang zu ermöglichen, wird erstmals eine Behelfs-Galerie mit öffentlichkeitsfreundlichem Gerüstmaterial der Muttergesellschaft RECO gebaut.

Sehen Sie sich unsere temporären Galerien an

2010: Mehr Höhe, mehr Geschwindigkeit und schnellerer Transport

Immer mehr Menschen wollen die Behelfsaufzüge von RECO nutzen. Für mehr Höhenbeschließt RECO Special Products, die Aufzugsflotte um neue RECO-Aufzüge mit Fahrsantrieb zu erweitern. Später werden diese Lifte zum RECO Lift 2.0 weiterentwickelt.

Inzwischen erhält RECO Special Products immer mehr Mietanfragen aus dem Ausland. Aber schnelle und effiziente Lieferungen stellen häufig noch eine Herausforderung dar. Der schaft wird angepasst, um internationale Lieferungen zu beschleunigen. Das Ergebnis ist der erste RECO Lift Plug and Play.

Die erste Auslieferung des RECO Lift Plug and Play erfolgt in Eindhoven, gefolgt von einer zweiten Auslieferung in Stockholm.

Entdecken Sie den RECO Plug and Play Personenlift

2010: RECO Special Products wird zu 'RECO Aufzug Vermietung'

RECO Special Products ist im Laufe der Jahre stark gewachsen und erhält daher eine eigene Niederlassung in Waddinxveen. Das Unternehmen hat derzeit 12 feste Mitarbeiter und 25 Aufzugsmaschinen.

Robin Reigwein, Enkel des RECO-Gründers Jaap Reigwein, wird Geschäftsführer und Robert van den Bruggen wird Manager. Das Unternehmen wird unter neuem Namen, nämlich "RECO Aufzug Vermietung"

, weitergeführt.

2011: Start Treppenliftvermietung: der ideale Notlift

Weil vor Ort nicht immer genug Platz für einen Personenlift ist, startet RECO Aufzug Vermietung die Vermietung von Treppenliften. Treppenlifte eignen sich dank der schnellen Montage hervorragend als Notaufzüge. Das erste Projekt fand in Persoonshaven in Rotterdam statt. 

Welcher Aufzug ist am schnellsten einsatzbereit? Unser Blog lesen

2012: Erster temporärer Personenaufzug in England geliefert

Zum ersten Mal installiert RECO Aufzug Vermietung Behelfs-Personenaufzüge in England. Nach einem intensiven Vorbereitungsprozess wurde RECO Aufzug Vermietung mit der Installation von zwei Behelfsaufzügen bei den Olympischen Spielen in London beauftragt

Die RECO-Aufzüge ermöglichten Besuchern mit Behinderungen den Zugang zu den Tribünen beim Eton Manor Hockey & Tennis Court. So hatte jeder eine gute Sicht auf die Spiele.

Erfahren Sie mehr über Aufzugverleih für Veranstaltungen?

2012: RECO Aufzug Vermietung hat sich in der Pflegebranche einen Namen gemacht

RECO Aufzug Vermietung ist mittlerweile die Adresse für Aufzugsvermietung und Barrierefreiheit in der Pflegebranche. Die Behelfs-Personenaufzüge sind ausreichend geräumig für Rollstühle und Tragen. Darüber hinaus geben die Aufzüge den Benutzern ein sicheres Gefühl, da sie kaum von festen Aufzügen zu unterscheiden sind

Zurzeit arbeitet RECO Aufzug Vermietung mit Parteien wie Woonzorg Nederland und Habion an verschiedenen kundenspezifischen Projekten. „Viele Bewohner haben Schwierigkeiten beim Gehen, sitzen im Rollstuhl oder benutzen einen Mobilitätsroller. Deshalb ist eine Alternative zu einem fest installierten Aufzug von großer Bedeutung.“

Erfahren Sie mehr über Aufzugsvermietung für Gesundheitseinrichtungen?

2014: Erste Behelfs-Fußgängerbrücke

In Zusammenarbeit mit RECO liefert RECO Aufzug Vermietung die erste Behelfs-Fußgängerbrücke. Im Auftrag des schwedischen Eisenbahnbetreibers Trafikverket wird ein Bahnübergang an einem Bahnhof in Stockholm aufgestellt. Mit der Fußgängerbrücke blieben die Bahnsteige während eines Instandhaltungsprojekts für Fahrgäste erreichbar. 

Entdecken Sie weitere Projekte mit Fußgängerbrücken

2015: Entwicklung des RECO Indoorlift

Da die Kosten erheblich steigen, wenn eine Fassade oder ein Dach verändert werden muss, entwickelt RECO Aufzug Vermietung den RECO Indoorlift. Der sehr kompakte Lift passt durch eine normale Tür und kann problemlos in Innenräumen installiert werden

Das erste Projekt war ein Erfolg. Der Indoorlift wurde hier in einen Innengarten gelegt, in den ein herkömmlicher RECO Lift nicht einpassen würde. So können die Bewohner weiterhin mobil bleiben, ohne dass unnötige Installationskosten anfallen.

Entdecken Sie alle Vorteile des RECO Indoor Lift

2016: Höchster temporärer Personenaufzug vermietet

Am 3. Juni 2016 montierte RECO Aufzug Vermietung die bisher höchste Aufzugsanlage an der Van Aalstlaan in Zoetermeer. Damit die Bewohner der Wohnung nicht mehr auf die Treppe angewiesen sind, wird vor Ort ein RECO Lift mit 21 Zugangsstellen installiert.

Aufzug für Hochhaus erforderlich? Angebot anfordern

2017: Queen Elizabeth mit RECO Lift

Ein Moment, auf den wir mit großem Stolz zurückblicken, war die Queen Elizabeth, die unseren RECO Plug-and-Play-Personenlift nutzte

Im Dezember 2017 wurde der Flugzeugträger 'HMS Elizabeth' für die britische Royal Navy in Betrieb genommen. Dabei wurde die Queen mit unserem Personenaufzug sicher an Bord gebracht.

Weiter lesen

2018: Erster Pilot mit Aufzugshilfe bei RECO Treppenlifte ist ein Erfolg!

Treppenlifte sind ideal als Notlifte. Aber wenn Sie Einkaufstaschen mitnehmen wollen, kann es schwierig sein, die Haltebedienung zu verwenden. RECO Aufzug Vermietung setzt daher bei Treppenliftprojekten Liftassistenten ein.

Unsere Liftassistenten sind im Notfall innerhalb von 4 Stunden nach Anforderung vor Ort. Hier hilft er den Bewohnern beim Anheben von Lebensmitteln, beim Abholen der Post und bei der Begleitung der Personen bei der Benutzung von Treppenliften. Selbst das Auslassen des Hundes können Sie unserer Aufzughilfe überlassen. 

Erfahren Sie mehr über unsere Aufzughilfe

.

2019: Erweiterung des Notfallsortiments von RECO-Treppenliften

Die Nachfrage nach Treppenliften für den Notfall ist stark gestiegen. Um immer mit ausreichend Treppenliften bereitzustehen, wird das Notlager auf 350 Treppenlifte erweitert.

Die Treppenliftvermietungsflotte umfasst nun nicht nur normale Treppenlifte, sondern auch Treppensteiger und Schwerlasttreppenlifte, um in jeder Situation einen passenden Lift anbieten zu können.

Brauchen Sie sofort einen Notaufzug? Rufen Sie an: +49 (2822) 600 340

2020: RECO Aufzug Vermietung stellt neue RECO Plattformlifte vor

Um der steigenden Nachfrage nach Notliften für Rollstühle und Mobilitätsroller gerecht zu werden, hat RECO Aufzug Vermietung einen einzigartigen Plattformlift im eigenen Haus entwickeln lassen. Dieser Aufzug ist innerhalb eines Tages betriebsbereit und für Aufstellungen bis zu 3 m Höhe, innerhalb und außerhalb des Gebäudes geeignet. Für kleinere Aufbauten hat RECO Aufzug Vermietung in zwei weitere Typen von Rollstuhlliften bis zu einer Höhe von 1,3 Metern investiert.

Entdecken Sie unsere Behelfs-Plattformlifte