Temporärer Aufzug und Treppenlifte im Einsatz bei Aufzugsmodernisierung Gouda (NL)

Freizügigkeit scheint manchmal die normalste Sache der Welt zu sein. Leider geht diese Sicherheit für viele Menschen schnell verloren, wenn der Aufzug vorübergehend außer Betrieb ist. Ein temporärer Personenaufzug ist dann eine gute Lösung. Aber als Manager verfügen Sie nicht über ein unbegrenztes Budget für Notfalleinrichtungen. Um Ihr Budget zu schonen, ohne Kompromisse bei der Zugänglichkeit einzugehen, empfehlen wir von RECO Lift Solutions stets geeignete Aufzugsanlagen für Wohngebäude.

 

Aufzugsmodernisierung in Mehrfamilienhäusern

In Gouda arbeitet KONE B.V. in diesem Jahr an den Aufzügen mehrerer Wohngebäude. Um die Bewegungsfreiheit der Bewohner zu gewährleisten, wurden wir gebeten, provisorische Aufzüge zu installieren. Es war wichtig, genau zu ermitteln, welche Bewohner auf die Aufzüge angewiesen sind. Schließlich besteht jedes Wohngebäude sowohl aus Miet- als auch aus Eigentumswohnungen, die von der Wohnungseigentümergemeinschaft, der Hausverwaltung oder der Wohnungsbaugesellschaft verwaltet werden. Kurz gesagt, jedes Wohngebäude hat nicht nur eine andere Nutzergruppe, sondern auch ein anderes Budget für die Kosten von Personenaufzügen.

Jede Wohnung ist mit Treppenliften und einem RECO 1.0 Personenaufzug zugänglich

Es stellte sich bald heraus, dass in dem höchsten Wohngebäude mehrere Bewohner vollständig auf den Aufzug angewiesen sind. Treppenlifte kommen für diese Bewohner nicht in Frage, da sie ihre Rollatoren oder Rollstühle nicht mitnehmen können. Für dieses Wohngebäude haben wir einen temporären Personenaufzug RECO 1.0 als Notaufzug eingesetzt.

Für die anderen Wohngebäude empfahlen wir den Einsatz von Treppenliften, allerdings nicht in jedem Stockwerk. Da die Gebäude durch Gehwege in unterschiedlichen Höhen miteinander verbunden sind, war es nicht notwendig, in jedem Treppenhaus auf jeder Etage Treppenlifte zu installieren. Indem wir zunächst feststellten, welche Bewohner einen Treppenlift benötigen und welchen Weg sie zu Fuß zurücklegen, konnten wir die Kosten für die Treppenlifte für die Verwalter senken. 

Sicherung des temporären Aufzugs: Codeschloss gegen unbefugten Zugang

Im Erdgeschoss ist der provisorische Personenaufzug direkt von der Straße aus zugänglich. Um zu verhindern, dass Unbefugte über den Aufzug in das Wohngebäude gelangen, ist die Tür serienmäßig mit einem Codeschloss ausgestattet. Das ist praktisch, denn die Bewohner können den Code dann per Telefon an Pflegekräfte oder Familienangehörige weitergeben, ohne dass die Gefahr besteht, dass jemand den Schlüssel verliert.

Werden Ihre Aufzüge demnächst aufgrund von Wartungsarbeiten oder Modernisierungen stillgelegt? Rufen Sie unseren Spezialisten unter 0182 74 40 50 an und lassen Sie sich beraten, wie Sie Ihr Wohngebäude am besten barrierefrei gestalten können. Bei RECO Lift Solutions können Sie jederzeit ein unverbindliches Angebot für Ihr Wartungsbudget anfordern.