Im Zentrum von London baut das irische Bauunternehmen Gilbert Ash Construction Ltd. im Auftrag von Premier Inn ein bestehendes Gebäude zu einem Hotel um. Das Hotel wird von Gilbert Ash in mehreren Phasen fertiggestellt und anschließend von Premier Inn in Betrieb genommen.

Logistische Lösung

Für Gilbert Ash lag die Herausforderung in einem komfortablen, sicheren und schwellenfreien Verbindungsweg zwischen der Rezeption und den Hotelzimmern. Die permanenten Personenaufzüge sollten nämlich erst nach der Fertigstellung in Betrieb genommen werden. RECO Lift Solutions löste dieses Problem mit einem RECO PP Personenersatzaufzug mit sieben Haltestellen im Innenhof. Der repräsentative RECO-Aufzug hat einen geschlossenen Schacht, mit dem der Geräuschpegel nur 45 dB beträgt. Neben den Hotelgästen wird der RECO-Aufzug auch von der Logistik verwendet.

Einsatz Turmdrehkran

In dem Innenhof war neben der geplanten Stelle für den RECO-Aufzug auch ein Turmdrehkran aufgestellt. Der Turmdrehkran konnte ausgezeichnet für die Montage des modular aufgebauten RECO-Aufzugs eingesetzt werden. Allerdings war das Grundmodul mit der Aufzugskabine für den Turmdrehkran zu schwer. Um dieses Problem zu lösen, hat RECO die Aufzugskabine aus dem Grundmodul ausgebaut, wodurch das Gesamtgewicht auf unter 3500 kg reduziert werden konnte. Der RECO-Personenersatzaufzug wurde in nur zwei Arbeitstagen aufgestellt.

Bereits der zweite Einsatz im Zentrum von London

Nach dem Einsatz eines PP-Personenaufzugs von RECO in der Imperial College University (Kier Construction Ltd.) im Jahr 2016 ist dies schon das zweite Mal, dass RECO im Zentrum von London einen PP-Personenersatzaufzug mit sieben Haltestellen aufstellt. Für RECOs Transportpartner PAX aus Heerenveen war es kein Problem, die Liftmodule in die Cock Lane zu befördern. Mit drei Sattelzügen wurde der komplette RECO-Lift aus Waddinxveen angeliefert.

Wartung vor Ort

RECO verwendet für seine Aufzüge ausschließlich standardisierte Bauteile. Dadurch können RECO-Aufzüge in ganz Europa vor Ort gewartet werden. Auf dem englischen Markt arbeitet RECO Lift Solutions schon seit längerer Zeit mit dem Aufzugsunternehmen Abbey Liftcare aus Waltham Abbey (UK) zusammen. Bei Bedarf beheben sie schnell kleine Störungen. Der RECO-Aufzug wird regelmäßig von einem RECO-Mitarbeiter gewartet.

 

Keine anderen Beteiligten.

Hier können Sie unverbindlich ein Angebot anfordern. Herzlichen Dank für Ihr Interesse in Reco Special Products. Um Ihnen ein aussagekräftiges Angebot unterbreiten zu können, bitten wir Sie folgende Angaben zu machen. Ihr Angebot wird Ihnen so schnell wie möglich zugestellt.

Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Datei hinzufügen

Menu Title