In Rotterdam Alexander baut das Unternehmen Averesch BV aus Rijssen einen neuen Bahnhof, der Zug- und U-Bahnverkehr unter einem Dach vereint. Seit vergangenem Montag wurde daher die Wegführung zum Bahnsteig angepasst. Dank einem RECO PP-Ersatzaufzug ist der Bahnsteig für alle Reisenden barrierefrei zugänglich.

Völlig freistehende Konstruktion

In der unmittelbaren Umgebung am ursprünglich geplanten Standort des RECO-Aufzugs gab es keine Konstruktionsteile, gegen die der Aufzugsschacht abgestützt werden konnte. RECO löste dieses Problem, indem direkt neben dem Aufzug ein so genannter 10ft-Ballastbehälter aufgestellt wurde. Dieser Behälter wurde mit ca. 10 Tonnen Ballast befüllt. Das gab den Vorteil, dass RECO eine völlig freistehende Konstruktion nutzen konnte.

Um die Einstiegshöhe des RECO PP-Ersatzaufzugs zu kompensieren, wurde der RECO-Aufzug etwas tiefer installiert. So entsteht ein ebenerdiger, barrierefreier Zugang zum Aufzug. Diese Arbeiten wurden von den Mitarbeitern von RECO Lift Solutions ausgeführt. Anschließend verlegten die RECO-Mitarbeiter das Pflaster.

Große Verkehrsströme

Jeden Tag frequentieren ca. 37.000 Passagiere den Bahnhof Rotterdam Alexander, um Züge, U-Bahn oder Busse zu nutzen. Diese Verkehrsströme erfordern Lösungen, die eine hohe und kontinuierliche Transportkapazität garantieren. Die Ersatzaufzüge für den Personentransport von RECO erfüllen diese Anforderung. Außer Kapazität, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit ist auf dem Infrastrukturmarkt auch die Montagegeschwindigkeit eine wichtige Komponente. Da RECO-Aufzüge dieselbe Technologie nutzen wie feste Aufzüge, nehmen Reisende auf den ersten Blick keinen Unterschied zwischen einem festen Aufzug und einem Ersatzaufzug von RECO wahr. Dank der schnellen Montage bleiben die Einschränkungen für Reisende äußerst gering.

Umsetzung

Nach ungefähr sechs Monaten stellt RECO auf der anderen Seite des Bahnhofs einen zweiten RECO PP-Ersatzaufzug auf. Beide RECO-Aufzüge werden über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen parallel betrieben. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass der Übergang zur neuen Wegführung reibungslos verläuft. Der RECO PP-Ersatzaufzug ist außerdem mit einer Gegensprechanlage von Traincentre ausgestattet. So kann der Aufzug nahtlos in das Überwachungssystem für Aufzüge der NS integriert werden.

Schlüsselfertige Lösung

„Wir sind erfreut darüber, dass RECO Lift Solutions ihre Ersatzaufzüge für den Personentransport schlüsselfertig übergibt“, erklärt Gerald Nijland, Projektleiter bei Averesch BV. „Wir mussten uns lediglich darum kümmern, Platz zu schaffen und Spannungsstrom bereit zu stellen. Um alle anderen Arbeiten, die für die Inbetriebnahme des Ersatzaufzugs für unsere Reisenden nötig waren, hat RECO Lift Solutions sich selbst gekümmert. Resultat war eine schnelle und makellose Montage.“

Keine anderen Beteiligten.

Hier können Sie unverbindlich ein Angebot anfordern. Herzlichen Dank für Ihr Interesse in Reco Special Products. Um Ihnen ein aussagekräftiges Angebot unterbreiten zu können, bitten wir Sie folgende Angaben zu machen. Ihr Angebot wird Ihnen so schnell wie möglich zugestellt.

Kontaktdaten

captcha

* Pflichtfeld

Datei hinzufügen

Menu Title