Entspricht dem “normalen” Aufzug, ist jedoch mit einem Treibscheibenantrieb ausgestattet, der eine höhere Geschwindigkeit und höheren Komfort bietet. Speziell für Hochhäuser!

Der RECO Lift 2.0 ist ein Behelfsfahrstuhl mit Treibscheibenantrieb, durch den sich die Geschwindigkeit von 0,4 auf 0,8 Meter pro Sekunde erhöht. Vor allem bei Hochhäusern steigt die Nachfrage nach höheren Geschwindigkeiten. Daneben ist der Treibscheibenantrieb noch leiser, was dem Komfort entscheidend zugute kommt. Der RECO Lift 2.0 ist nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EC geprüft und zugelassen, wobei nahezu alle Anforderungen der Normen EN 81-1 und EN 12159 erfüllt sind. Vor der Inbetriebnahme der Anlage erfolgt eine weitere Prüfung durch ein unabhängiges Prüfinstitut (z. B. das niederländische „Liftinstituut“ oder eine für Fahrstuhlanlagen zugelassene Überwachungs­stelle). Anschließend muss der Fahrstuhl alle sechs Monate erneut geprüft und genehmigt werden.

Der RECO Lift 2.0 ist auch für Krankenbahren, Rollstuhlfahrer, Rollatornutzer usw. zugänglich. Dies ist am weiten, schwellenlosen Lifteingang sowie an der Aufzugskabine gut zu erkennen.

Jeder kann den Fahrstuhl ohne langwierige Anweisungen oder komplizierte Zugangssysteme, wie etwa einen Pass und / oder eine Benutzerkarte, benutzen. Dies ist von entscheidendem Vorteil, da an die Benutzung des Fahrstuhls keine weiteren Anforderungen gestellt werden. Eine Eigenschaft, die insbesondere in öffentlichen Gebäuden von Vorteil ist.

Die Kabine des RECO Lifts 2.0 ist in einen Schacht aus stapelbaren Modulen integriert, die dafür sorgen, dass der Behelfsfahrstuhl wind- und wasserdicht ist und selbst bei Windstärke 6 und darüber noch sicher betrieben werden kann.

Merkmale

  • Ersatz mit geräuschlosem Treibscheibenantrieb.
  • Sicher & zuverlässig. Fernverwaltung durch Einsatz von WinMOS-Monitoring.
  • Daneben ist der Behelfsfahrstuhl von allen Seiten komplett verschlossen, sodass die Nutzung bei allen Witterungsbedingungen sicher ist (selbst bei Windstärke 6 und darüber).
  • Anwendungsfreundlich & bequem durch den ebenerdigen Einstieg. Der Behelfsfahrstuhl ist dadurch auch für Rollstuhlfahrer und Krankentransport zugänglich.
  • Die Aufzugskabine ist mit einem Spiegel, Handlauf und dem gesetzlich vorgeschriebenen Einstieg ausgerüstet.
  • Der Behelfsfahrstuhl hat dank der Blue Modus Technologie von Bohnke & Partner sowie der LED-Beleuchtung einen geringen Energieverbrauch.
Technische specificatiesRECO Lift 2.0
Maximale hubhöhe65 m
Maximale personenanzahl13 Personen
Nennbelastung1000 kg
Abmessungen Aufzugskabine (B x T x H)1,1 x 2,1 x 2,2 m
Abmessungen Einstieg0,9 m breit
Verkleidung der Aufzugskabine Edelstahl (vandalismussicher
TürenAutomatische schiebetüren
Telefonische VerbindungGegensprechanlage über GSM
Geschwindigkeit0,8 m/s
Fahrstuhlschacht (B x T)2,5 m x 4,5 m
Netzspannung400 V - 25 Amp (träge)

Hier können Sie unverbindlich ein Angebot anfordern. Herzlichen Dank für Ihr Interesse in Reco Special Products. Um Ihnen ein aussagekräftiges Angebot unterbreiten zu können, bitten wir Sie folgende Angaben zu machen. Ihr Angebot wird Ihnen so schnell wie möglich zugestellt.

Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Datei hinzufügen

Menu Title