RECO-Personenersatzaufzug für Lambeth`s Reha-Zentrum in London (VK) zur Überbrückung von Aufzugserneuerung

Londoner, uk, Reco, Recolift, reco-Aufzüge, Aufzüge

Im Londoner Stadtviertel Lambeth befindet sich ein Reha-Zentrum. Als die CrownAcre Lifts Ltd. (ein Tochterunternehmen von Kone) unlängst beschloss, die Aufzugsanlage von Grund auf zu ern
euern, mussten die Aufzüge im Gebäude für ganze sechs Wochen außer Betrieb genommen werden. Damit das Gebäude weiterhin für die Patienten zugänglich ist, hat Reco den Komplex mit einem Personenersatzaufzug ausgerüstet.

Aufstellung im Gartenbereich
Der Gartenbereich hinter dem Reha-Zentrum erwies sich als bester Aufstellort für den Ersatzaufzug von RECO. Dank des modulare Aufbaus der RECO-Aufzüge und des geringen Gewichts konnten die Aufzugsmodule auf einfache Weise mit einem mobilen Kran über das Dach hinweg auf die Rückseite des Gebäudes transportiert werden. In weniger als 4 Stunden war die Aufzugsmontage vollzogen.

Unterstützung von Reco Hoist Ltd.
Seit 2015 hat RECOdank einer Firmenübernahme ein Tochterunternehmen in Großbritannien, die RECO Hoist Ltd. mit Sitz in St. Neots. RECO Hoist Ltd. ist auf die Vermietung von Personen- und Güteraufzügen, Plattformaufzügen und Hebebühnen mit einer Hubkraft von bis zu 4.700 kg spezialisiert. Die Montagearbeiten beim Aufbau des RECO-Aufzugs wurden daher von Mitarbeitern der RECO Hoist Niederlassung in London unterstützt.

Zulassung vom Büro Veritas
Nach der Montage ist für den RECO-Aufzug vom Büro Veritas eine Zulassung erteilt worden. Seit der Lieferung von RECO-Personenersatzaufzügen für die Olympischen Spiele in London 2012 stellt das Büro alle Zulassungen für RECO Lift Solutions auf dem britischen Markt aus. Nach Ausstellen der Zulassung ist der RECO-Aufzug an das Reha-Zentrum übergeben worden, wo sich die Patienten nun trotz Renovierung der Aufzugsanlage völlig barrierefrei und sicher im Gebäude bewegen können.

Menu Title