• temporäre Personenaufzug
  • Schiphol
  • Zuid-Holland

Schiphol, September 2017: Hinter dem neuen Hilton Hotel hat das Bauunternehmen Ballast Nedam (BN) vor kurzem ein vorübergehendes Parkhaus (P1 Extensie) fertiggestellt. Weil dieses Parkhaus nur befristet genutzt wird, hat Schiphol sich für den Einsatz eines RECO PP-Personenersatzaufzugs mit vier Haltestellen entschieden. Die Bauzeit für das Parkhaus betrug insgesamt nur fünf Monate!

Zwei modulare Systeme in einem

Das Konzept des Parkhauses beruht auf dem modularen ModuPark®-System von BN, das aus einer Stahlkonstruktion mit TT-Trägern besteht und Parkplätze für 566 Autos bietet. Dank des modularen Aufbaus kann das Parkhaus bei Bedarf einfach um mehrere Parkgeschosse erweitert werden. Der PP-Personenersatzaufzug hat ein vergleichbares Konzept, wobei die Höhe des Aufzugschachts (und somit die Zahl der Ausstiegshöhen) ebenfalls bei Bedarf einfach vergrößert werden kann.

 

 

Nachhaltig

Wie alle Parkhäuser am Flughafen Schiphol musste auch dieses Parkhaus einer Reihe von Anforderungen genügen, nicht nur in Bezug auf Feuersicherheit, Kameraüberwachung, Evakuierungssysteme und Wartungsfreundlichkeit, sondern auch in Bezug auf Nachhaltigkeit. „Die Entscheidung für einen Personenersatzaufzug von RECO passt perfekt zu dieser Nachhaltigkeitsanforderung“, sagt Wouter Slotman, der für dieses Projekt verantwortliche Developer von Schiphol. „Nach dem Zeitraum, in dem wir den RECO-Aufzug mieten, wird er von RECO wieder für ein anderes Projekt eingesetzt. Auf diese Weise gehen keine natürlichen Rohstoffe verloren, sodass diese Lösung eine sehr umweltfreundliche Alternative ist.“

Dynamisch und LEAN

RECO Lift Solutions hat für Schiphol inzwischen bereits mehrere RECO PP-Personenersatzaufzüge installiert. „Projekte am Flughafen Schiphol sind eine Herausforderung voller Dynamik, auch wegen der vielen beteiligten Parteien“, erläutert Ko Uytewaal, Projektmanager von RECO. „Dank unserer Erfahrung wissen wir genau, an welche Kontrollsysteme von Schiphol unser RECO-Personenersatzaufzug angeschlossen werden muss.“ Er fährt fort: „Die Tatsache, dass wir für den RECO-Aufzug nur einen einzigen Montagetag brauchen, bietet unseren Auftraggebern eine relativ hohe Flexibilität bei ihrer LEAN-Planung.“

Keine anderen Beteiligten.

Hier können Sie unverbindlich ein Angebot anfordern. Herzlichen Dank für Ihr Interesse in Reco Special Products. Um Ihnen ein aussagekräftiges Angebot unterbreiten zu können, bitten wir Sie folgende Angaben zu machen. Ihr Angebot wird Ihnen so schnell wie möglich zugestellt.

Kontaktdaten

captcha

* Pflichtfeld

Datei hinzufügen

Menu Title